ausbildung

Beruf mit Zukunft und Karrieresprung

Wir bilden aus!
Arbeiten Sie gerne mit anderen Menschen?
Sie interessieren sich für die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin, zum examinierten Altenpfleger? Hier erhalten Sie erste Informationen über einen interessanten und zukunftssicheren Ausbildungsberuf.

FLYER

Zulassungsvoraussetzungen

Mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert oder Hauptschulabschluss und eine zusätzliche, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss und eine mindestens einjährige erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder der Krankenpflegehilfe.

Die Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung dauert drei Jahre und teilt sich in theoretischen Unterricht 2.100 Stunden in einem Fachseminar und 2.500 Stunden in der Ausbildungsstätte auf. Ausbildungsstätten können Altenhilfeeinrichtungen oder ambulante Pflegedienste sein. Es muss ein Ausbildungsvertrag mit der Ausbildungsstätte geschlossen werden. Bei der Suche nach einem Platz bei einem Fachseminar sind wir gerne behilflich.

Die Ausbildung endet mit der staatlichen Anerkennung als examinierte Altenpflegerin/examinierter Altenpfleger. Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden. Das Berufsbild Pflege bietet zahlreiche Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten im Bereich des fachlichen Expertenwissens, des Managements oder des Qualitätswesens.

Die Ausbildung

Anleiten, Beraten, Gespräche führen
Beratung in persönlichen, pflegerischen und sozialen Angelegenheiten, Begleitung zum Erhalt der Selbstständigkeit, Kontakt zu Bewohnern und zu Angehörigen.

Unterstützung im Lebensalltag
Gestaltung von Festen und Feiern, Freizeitgestaltung, Förderung von sozialen Kontakten.

Im Bereich Pflege
Steuerung von Pflegeprozessen in einem multiprofessionellen Team. Zur professionellen Pflege gehört eine ausführliche Planung des individuellen Pflegebedarfes, die Durchführung von Pflegeleistungen und eine qualitätssichernde Dokumentation.


Pflege von vertrauensvollen Beziehungen zu den Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörigen.

Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen. Dazu zählt die Vorbereitung und fachliche Begleitung von Pflegebegutachtungen für den Medizinischen Dienst wie auch die Entwicklung neuer Konzepte und Arbeitsweisen in Qualitätszirkeln.

Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
Übernahme ärztlicher Aufgaben nach Anordnung. Dazu gehören die Durchführungsverantwortung im Umgang mit Medikamenten und in der Behandlungspflege.


Ihre Ansprechpartner

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne unser Einrichtungsleiter
Frank Hüfing, Telefon: 05971 46 810 oder unsere
Pflegedienstleiterin Martina Koch, Telefon: 05971 46 803

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Jakobi Altenzentrum Rheine gGmbH
Einrichtungsleiter Frank Hüfing
Münsterstr. 58
48431 Rheine
Telefon: 05971 46 – 801
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.jakobi-altenzentrum.de

Sie haben Fragen zu einer Ausbildung bei uns?

Martina Koch

Pflegedienstleitung

Nehmen Sie Kontakt mit
Martina Koch auf!

Telefon: 05971 46 803
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!